Erster sportlich-kultureller Austausch mit Litomerice

Vom 16.6 bis zum 17.6 waren die Mädels der U10 und der U15 gemeinsam auf einem Turnier im Litomerice.
Die u10 hatte jeweils ein Spiel am Samstag gegen die u10 der Heimmannschaft. Das Spiel konnte deutlich und souverän gewonnen werden. Im Anschluss gab es für die Kleinsten noch eine kleine Trainingseinheit. Am Sonntag spielte man gegen die u11 und dieses Spiel war bis zum Ende des dritten Viertels hart umkämpft, doch verließen einen die Kräfte und die Mädels mussten sich mit einen lächelnden Gesicht geschlagen geben.
Die u14 starteten im u15 Turnier und der erste Gegner am Samstag waren die Mädels aus Usti. Von Anfang an fiel es den Katzen schwer ins Spiel zu kommen und so lief man das gesamte Spiel über einen Rückstand hinterher. Im zweiten Spiel zeigte man sich aggressiver. Es war ein hart umkämpftes Spiel, in dem man sich am Ende leider geschlagen geben musste. Am Sonntag hätte es eine Revanche geben können, doch verlor man unglücklich mit einem Punkt das Spiel.
Samstagabend stand ein kleines kulturelles Programm auf den Plan. Wir wurden vor dem Hostel mit einer Bimmelbahn abgeholt und bekamen eine Stadtrundfahrt mit Musik durch die Stadt.
Insgesamt war es für beide Mannschaften und Trainern ein sehr schönes und gelungenes Wochenende.

Von Sabrina Barth

rlslsb