Hinweis:

Die ChemCats schärfen die Krallen neu! Unsere Website wird überarbeitet. Doch bleibt mit uns am Ball: Unsere News landen weiter im Korb unseres Facebook-Kanals – alle Fragen und Einwürfe beantworten wir gern unter info@chemcats.de.

Lange Reise – Starker Gegner – Chemnitz wieder auf dem Weg nach München

Während am Samstag das Bundesliga Team Bad Aibling zu Gast hat – muss die Regionalliga beim TS Jahn München antreten. Die Münchner rangieren derzeit auf Rang 4 der Tabelle und haben eine Bilanz von 8 Siegen und 5 Niederlagen. Im Hinspiel konnten sich Müncherinnen deutlich gegen die junge Chemnitzer Mannschaft durchsetzen.
Doch im Rückspiel werden die Karten neu gemischt. Die Mannschaftaufstellung vom TS Jahn München variiert von Spiel zu Spiel – so dass man erst kurz vor Spielbeginn sehen wird in welcher Formation sich die Gastgeber präsentieren. Doch egal wer auf dem Feld stehen wird – die Aufgabe für die jungen Chemnitzerinnen wird eine Große sein. Doch nach 3 Siegen aus den letzten 4 Spielen fährt man selbstbewusst nach München.
„Wir treffen auf einen körperlich und spielerisch starken Gegner, der uns im Hinspiel vor eine große Aufgabe gestellt hat. München hat eine erfahrene Mannschaft und  ist sicherlich der Favorit, aber in einem Spiel ist alles möglich. Auch in den letzten beiden Partien waren wir Außenseiter und konnten für eine Überraschung sorgen“ sagt Trainer Seltner zum Spiel.
Da beide Spiele, sowohl Regionalligateam als auch die Budesligamannschaft, 19 Uhr beginnen wäre es super wenn kurz vor 21 Uhr beide Teams einen Sieg bejubeln könnten.

Von Thomas Seltner

rlslsb