Samstagabend gegen die Firegirls

Für die Chemnitzer Basketballerinnen geht es zu eher ungewohnter Zeit bereits am Samstagabend um die nächsten Punkte. Grund für die ungewohnte Anspielzeit ist die folgende Länderspielpause. Die Spielerinnen reisen bereits am Sonntag zu ihren Nationalmannschaften. Von den ChemCats ist Jacobine Klerx dabei. Die Aufbau- und Flügelspielerin wurde von ihrem Trainer in die niederländische Nationalmannschaft berufen. In der Qualifikation für die EM trifft sie mit ihren Teamkolleginnen auf Bulgarien und die Ukraine. Für die deutsche Nationalmannschaft geht es gegen die Schweiz und die tschechische Republik.
Zunächst steht aber der 17. Spieltag der Planet Photo DBBL auf dem Programm. Zu Gast in der Chemnitzer Schloßteichhalle sind Bad Aibling Fireballs. Das Team von Milos Kandzic spielt eine bärenstarke Saison und steht nicht unverdient auf Platz drei der Tabelle. Dabei spielen die Firegirls in jedem Spiel fast nur zu sechst. Aber genau das scheint das Erfolgsrezept zu sein. Jede kämpft für die andere mit und sie verstehen sich auf dem Feld blind. Vier Spielerinnen punkten dabei regelmäßig zweistellig. Mit 18,5 Punkten führt die US-Amerikanerin Lindsay Sherbert ihr Team an. Nicht nur in dieser Statistik ist die 25-Jährige top, auch bei den Rebounds führt sie, dank ihrer kämpferischen Einstellung, die teaminterne Rangliste mit durchschnittlich neun Rebounds an. Genau dort muss das Team von Amanda Davidson ansetzen und ebenso kämpferisch auf jeden Ball gehen. Die Fehler aus dem vergangenen Spiel wurden noch einmal analysiert und besprochen. Mit entsprechend viel Motivation geht es in das Abendspiel gegen Bad Aibling.

03.02.201819:00 Uhr
Schloßteichhalle
ChemCats – Bad Aibling

  • 01.09.2017 17:30 Uhr Karlovy Vary
    • 08.10.2017 16:00 Uhr Keltern

rlslsb