U12 mnl. JL 4. Spieltag

Am heutigen Donnerstag fand das vorgezogene Spiel (4. Spieltag) der U12 männlich Jugendliga der Chemcats bei den Niners aus Chemnitz statt. Der ursprüngliche Termin war der 09. Dezember.
Die Niners haben das Spiel von Beginn an sehr schnell gemacht und konnten immer wieder Schnellangriffe in Punkte verwerten. Aufgrund einiger Ballverluste konnten die Chemcats selbst keine Angriffe abschließen. Die Niners konnten immer wieder zum Korb durchkommen, wo die Chemnitzerinnen öfter unachtsam in der Verteidigung waren.
Die Phasen von Ballverlusten nutzen die Niners sehr gut aus und bauten so ihren Vorsprung kontinuierlich aus. Ihr stetiges Nachsetzen beim Rebound ermöglichte zusätzlich weitere Wurfmöglichkeiten, die genutzt werden konnten.
Die Chemcats konnten phasenweise das hohe Tempo der Niners unterbinden, wenn man selbst erfolgreich im Angriff war und die Jungen so kein Tempo entwickeln konnten. Durchbrüche zum Korb oder auch erfolgreiches Zusammenspiel waren gute Varianten, durch die die Chemcats Punkte erzielen konnten. Leider wurden auch einige vermeintlich einfache Würfe in Korbnähe vergeben.
So gewinnen die Niners das Spiel am Ende mit 81:27.
Niners Chemnitz – ChemCats 81:27 (37:14)
Krause /; Heilmann /; Lüdemann /; Oettel 2; Blaudeck 4; Schramm /; Braschezki 6; Purschwitz 2;  Strzelczyk 2; Gräfe 4; Falke 2; Sieste 5.

Von Toni Dirlic

  • 01.09.2017 17:30 Uhr Karlovy Vary
    • 08.10.2017 16:00 Uhr Keltern

rlslsb