Hinweis:

Die ChemCats schärfen die Krallen neu! Unsere Website wird überarbeitet. Doch bleibt mit uns am Ball: Unsere News landen weiter im Korb unseres Facebook-Kanals – alle Fragen und Einwürfe beantworten wir gern unter info@chemcats.de.

U12 mnl. JL 3. Spieltag

Am Sonntag fand der 3. Spieltag der U12 männlich Jugendliga statt. Die ChemCats mussten beim USC Leipzig spielen.
Die ChemCats konnten von Anfang an das Leipziger Tempo nicht ausreichend genug kontrollieren. Leipzig konnte mit schnellem Spiel die Chemnitzerinnen immer wieder überspielen und so viele einfache Punkte am Korb erzielen.

Nach einigen Ballverlusten konnte Chemnitz keine Angriffe erfolgreich für sich abschließen. Der Rebound in der Verteidigung wurde von Leipzig immer wieder angegriffen, so dass Leipzig zweite Wurfchancen hatte und Chemnitz selbst keine Schnellangriffe durchführen konnte. Leipzig wiederum nutze die zweiten Wurfchancen, um den Vorsprung weiter auszubauen.
Chemnitz begann die zweite Halbzeit mutiger und wollte immer wieder zum Korb durchbrechen. Einige Angriffe konnten erfolgreich abgeschlossen werden und es gelangen einige Punkte in Korbnähe. Leipzig konnte den Vorsprung dennoch immer mehr ausbauen, da Chemnitz noch nicht konstant genug spielen konnte. So endete das Spiel am Ende mit 113:24 für Leipzig.

 

USC Leipzig – ChemCats 113:24 (61:11)
Krause 2; Lenk 4; Heilmann /; Schramm 2; Blaudeck 9; Hoppe /; Braschezki /; Purschwitz /;  Strzelczyk 1; Lüdemann /; Falke 4; Sieste 2.

Von Toni Dirlic

rlslsb