U18 siegreich zum Saisonauftakt

Dem späten Saisonauftakt der U18 am 12.11.17 in der heimischen Schlossteichhalle fieberte die Mannschaft schon lange entgegen. Wollte man nun endlich Erlerntes testen und sich beweisen. Formiert mit vielen Neuzugängen die im Schulsport Basketballlust schnupperten und sich nun den ChemCats anschlossen galt es seit dem Winter trainieren, trainieren, trainieren.

Den Lohn der Arbeit wollte man nun in die Tat umsetzen. Nach verhaltenem Start im ersten Viertel (16:6) wurde dann in Viertel 2 die geschnupperte Wettkampfluft in Wettkampflust umgewandelt und Trainiertes immer besser umgesetzt. Durch das geforderte schnelle Spiel vom Trainerteam konnten schnelle und einfache Durchbrüche zum gegnerischem Korb erspielt, sowie dem Gegner kaum Zugriff auf das Spiel gewährt.

Bereits zur Halbzeit (40:14) war so das Spiel entschieden und es wurde nun in der Breite allen Spielerinnen ausreichend Spielzeit gewährt. Man hielt den Vorsprung und baute diesen kontinuierlich aus. Am Ende stand ein deutlicher Sieg von 77:32 auf der Anzeigetafel. Nun gilt es den Erfolg nicht über zu bewerten und weiter an den Schwächen zu arbeiten. Der Auftaktsieg ist eine tolle Belohung für die vielen Trainingsstunden, aber die Spiele gegen die wichtigen Gegner stehen ebenfalls noch bevor. In den folgenden Partien möchte sich die Mannschaft beweisen, das sie in ihren Ligen auch oben mitspielen können.

Es spielten: Hannah (0), Anna (2), Leonie (0), Lydia (8), Paula (10), Berenike (2), Cindy (14), Fiona (4), Annabel (15), Lea (14), Sophia (0), Kim (8).

Von Nico Bilio

  • 01.09.2017 17:30 Uhr Karlovy Vary
    • 08.10.2017 16:00 Uhr Keltern

rlslsb