Start und Sieg

Auch die U14 startet in die Saison erfolgreich, mit einem Heimspiel gegen den BC Ottendorf-Okrilla. Mit viel Energie geht es in den ersten Abschnitt und schnell können die ersten Punkte erzielt werden, so dass am Ende des ersten Viertels schon ein komfortabler Vorsprung erspielt wurde.

Mit 32:3 geht es in den zweiten Spielabschnitt in dem bereits alle Spielerinnen zum Einsatz kommen und weiter munter durchgewechselt wird, mit viel Tempo nach vorn kommt man immer wieder zu einfachen Abschlüssen und kann seinen Vorsprung weiter ausbauen. Zur Halbzeit steht es bereits 66:10 und auch im dritten Viertel setzt sich der Trend weiter fort, in der Verteidigung wird der Gegner zeitig gestört und so kommt man immer wieder zu Ballgewinnen aus den man punktet. Spielstand nach dem 3. Viertel 102:23.  Im letzten Viertel wollte man einige Dinge die man in den vergangenen Trainingseinheiten geübt hatte testen um auch in solche Dinge eine gewisse Sicherheit bringen. Dies gelang teilweise schon ganz gut auch wenn natürlich nicht immer, somit konnte man die Schwachstellen erkennen an denen man bis zum nächsten Spieltag arbeiten muss. Mit 132:29 beendet man das Spiel und alles in allem ein guter Auftritt mit dem man zufrieden sein kann.
Am 5.11.2017 geht es am 2. Spieltag gegen die TSG Markkleeberg in Markkleeberg dort heißt es dann an diese Leistung anzuknüpfen und sich weiter verbessern.

 

V. Wank 6, M. Volkmann 2, N. Brochlitz 17, V. Loibl 12, A. Bertram 11, L. Rebentisch 12, L. Beier 16, C. Schmieder 14, L. Rohland 26, A. Faber 4, L. Steinbrück 6, H. Prasser 6

Von Mario Steinbrück

  • 01.09.2017 17:30 Uhr Karlovy Vary
    • 08.10.2017 16:00 Uhr Keltern

rlslsb