Over and out

Für die ChemCats ist die Saison 2016/2017 nun beendet. Zwei Extraspiele durfte das Team von Amanda Davidson noch bestreiten. Mit dem Erreichen der Playoffs erreichte die junge Mannschaft um Kapitänsfrau Merritt Hempe das gesetzte Saisonziel. Dass es in der Meisterschaftsendrunde gegen Serienmeister und diesjährigen Pokalsieger Wasserburg ging, tat der Freude keinen Abbruch. Zwei Spiele gegen das beste Team, in denen man sich noch einmal beweisen und dazulernen konnte. Zwar mussten sich die Katzen am Ende zwei Mal deutlich geschlagen geben, aber insbesondere die erste Halbzeit in der heimischen Schloßteichhalle zeigte, dass sich die ChemCats über den Lauf der Saison weiterentwickelt haben. Nach dem Seitenwechsel machten sich dann allerdings die Müdigkeit und der Kräfteverschleiß bemerkbar, was dafür sorgte, dass auch die Konzentration abfiel. Das Team von Georg Eichler hingegen konnte das Tempo weiterhin hoch halten. Insbesondere Nathalie Fontaine schenkte den Gastgeberinnen hochprozentig ein und wurde am Ende mit 25 Punkten Topscorerin einer ausgeglichen punkteten Gästemannschaft. Auf Seiten der Chemnitzerinnen war es einmal mehr Maegan Conwrigth, die die meisten Punkte einsammelte. Die US-amerikanische Flügelspielerin kam auf 18 Punkte, gefolgt von Merritt Hempe, die 15 Punkte beisteuerte. Damit bleiben die beiden Importspielerinnen nicht nur die Topscorerinnen der Cats, sondern der gesamten 1. Planet Photo DBBL. Mit durchschnittlich 18.3 beziehungsweise 18.2 Punkten pro Spiel führen die beiden Katzen die Liste an, konnten die Niederlage gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen gegen die Innstädterinnen aber nicht verhindern. Mit dem 51 zu 84 zieht der Ligaprimus ins Halbfinale um die deutsche Meisterschaft ein. Für die ChemCats dagegen ist die Saison damit beendet. Nach einem gemeinsamen Abschluss am Montag, geht es für die meisten Spielerinnen am Dienstag zunächst zurück in die Heimat. Nach einer Pause geht es für die beiden Nationalspielerinnen Fine Böhmke und Lucile Peroche gemeinsam mit Amanda Davidson in die Vorbereitung auf den Nationalmannschaftssommer. Zunächst drücken wir den beiden sowie Johanne Gröning und Esther Borchers die Daumen für die noch bevorstehenden Abiturprüfungen!

ChemCats – Wasserburg 51:84 (31:43)
Hempe (15), Kuklok (0), Gröning (0), Vidal-Geneve (8), Bozikov (1), Borchers (0), Peroche (0), Conwright (18), Böhmke (2), McQuade (7).

  • 30.09.2016 20:00 Uhr Halle Lions
    • 03.10.2016 16:30 Uhr Hannover

rlslsb