U13 gewinnt Qualifikation Weiterführender Wettbewerb

Am heutigen Samstag kam es zu einem erneuten Aufeinandertreffen mit dem BC Ottendorf-Okrilla.
Dieses Mal ging es um die Qualifikation für den weiterführenden Wettbewerb. Beide Mannschaften waren bereits vor dem Spiel für den Sachsen-Thüringen-Entscheid qualifiziert. Jedoch ging es um die Platzierung, mit der man in die nächste Runde einzieht.

Das Spiel war ein schnelles Spiel, das auf beiden Seiten Fehler zeigte. Die Chemcats konnten die Fehler etwas besser nutzen und den ersten Abschnitt mit 25:6 für sich entscheiden.
Das zweite Viertel war ausgeglichener. Ottendorf kam immer wieder zum Korb und konnte zweite Wurfchancen herausarbeiten. Dennoch führten die ChemCats zur Halbzeit mit 43:18.
Nach der Pause war für die ChemCats die offensiv stärkste Phase. Man konnte einige Ballgewinne erzielen und durch Schnellangriffe in Punkte umwandeln. So ging Chemnitz mit einer 70:28-Führung in das letzte Viertel.
Am Ende gewann Chemnitz mit 92:43 und geht als Erstplatzierter in den Sachsen-Thüringen-Entscheid am 01. April.

 

ChemCats Chemnitz 92:34 (43:18)
Wank 6; Volkmann 2; Schmieder 1; Brochlitz 18; Bertram 23; Rebentisch 4; Beier 8; Heumann 8; Günther 2; Faber /; Steinbrück 18; Loibl 2.

  • 30.09.2016 20:00 Uhr Halle Lions
    • 03.10.2016 16:30 Uhr Hannover

rlslsb