Über Keltern nach Freiburg

Schon wieder Keltern, werden sich jetzt einige Fragen. Die ChemCats haben doch am vergangenen Samstag erst gegen Keltern gespielt und am Ende denkbar knapp verloren. Und trotzdem heißt es: Ja, schon wieder Keltern. Dieses Mal allerdings nur als Zwischenstation. Der Chemnitzer Reisetross macht sich bereits am Freitagnachmittag Richtung Südwesten auf. Erster Halt ist ein Hotel in Dietlingen. Nach einer Nacht im Hotel geht es für das Team von Amanda Davidson erst in die Halle der Rutronik Stars, wo noch eine kleine Wurfeinheit stattfindet. Am Nachmittag erfolgt dann die Weiterfahrt nach Freiburg. Dort treffen am 16. Spieltag der 1. Planet Photo DBBL die Tabellennachbarn aufeinander. Die Katzen als Tabellenzehnter treffen auf die elftplatzierten Eisvögel. Langsam aber sicher wird es spannend im Kampf um den Klassenerhalt, ein Erfolg gegen einen unmittelbaren Konkurrenten umso wertvoller. Damit dies allerdings gelingen kann, müssen die Cats viel investieren und insbesondere von Beginn an hellwach sein. In den vergangenen Begegnungen war der Start ins Spiel das größte Manko. Zu oft wurde sich da schon ein fast uneinholbarer Rückstand eingebrockt. Daran wollte Trainerin Amanda Davidson unter Woche arbeiten. Die Partien in Freiburg waren für die ChemCats in der Vergangenheit keine leichten, insbesondere die aggressive Ganzfeldverteidigung machte den Sächsinnen immer wieder zu schaffen. Bleibt zu hoffen, dass die Katzen den passenden Schlüssel finden, um diese zu knacken. Spielbeginn in der Uni-Sporthalle in Freiburg ist Samstagabend 19:30 Uhr.

04.02.2017 19:30 Uhr
Freiburg - ChemCats

  • 30.09.2016 20:00 Uhr Halle Lions
    • 03.10.2016 16:30 Uhr Hannover

rlslsb