U13 gewinnt Jugendliga

Am Samstag, den 21. Januar fand der dritte und letzte Spieltag der U13-Jugendliga statt. Der Gastgeber war diesmal der USV/ TU Dresden. Es wurde wieder ein 3er-Turnier durchgeführt. Die Chemcats spielten zunächst gegen den Gastgeber.
USV/ TU Dresden – Chemcats Chemnitz 15:93 (7:40)
Wank 2; Volkmann /; Brochlitz 18; Loibl 2; Bertram 18; Rebentisch 5; Beier 8; Heumann 2, Rohland 24; Faber 2; Steinbrück 8; Schmieder 4.

Die Chemcats konnten in der ersten Halbzeit Druck in der Verteidigung erzeugen. Es gelangen einige Ballgewinne, die zu Schnellangriffen führen konnten. Einige schnelle Punkte konnten so erzielt werden 7:40 (20.).
In der zweiten Halbzeit wollten die Chemcats ihre Aggressivität fortsetzen und schnell spielen. Man konnte zum Korb durchbrechen und Punkte in Korbnähe erzielen. Die Chemcats gewannen das Spiel am Ende mit 93:15.

Als nächstes mussten die Chemcats gegen BC Ottendorf-Okrilla antreten.
Chemcats Chemnitz – BC Ottendorf-Okrilla 89:26 (42:15)
Wank 4; Volkmann 1; Brochlitz 12; Loibl 4; Bertram 21; Rebentisch 14; Beier 9; Heumann 6, Rohland 8; Faber /; Steinbrück 2; Schmieder 8.
Die Chemcats wollten schnell nach vorne spielen. Es gelang das ein und andere Mal zum Korb durchzudringen und so Punkte in Korbnähe zu erzielen. In der Verteidigung konnte man den Rebound gut sichern, der den Ottendorferinnen keine zweiten Wurfmöglichkeiten ermöglicht hatte, so führten die Chemcats mit 42:15 zur Halbzeit.
Im zweiten Abschnitt konnten die Chemcats weiter punkten und einige Angriffe von Ottendorf-Okrilla abwehren, so dass am Ende ein 89:15-Sieg gelang.

Nun bereiten sich die Ottendorferinnen sowie die Chemcats auf ihr nächstes Aufeinandertreffen vor. Am 4. Februar wird die U13-Sachsenmeisterschft in Chemnitz ausgespielt. Hier kommt es zu einem Spiel, das den Sieger der Sachsenmeisterschaft krönen soll. Beide Mannschaften sind bereits für die weiterführende Runde gegen die Vertreter aus Thüringen qualifiziert.

  • 01.09.2017 17:30 Uhr Karlovy Vary
    • 08.10.2017 16:00 Uhr Keltern

rlslsb