U10 mit 2 Siegen

U10 kommt fit aus den Winterferien, die Jüngsten der ChemCats starteten mit 2 Siegen in das neue Jahr. Am 8. Januar war Doppelspieltag und die beiden Coaches Sabrina Barth und Jens Grube gingen mit 11 Mädels an den Start. In Spiel 1 mussten sie gleich gegen die Niners antreten.


Hochmotiviert und auch aufgeregt wollten die Mädels ein gutes Spiel zeigen. Die Niners mussten wohl auf einige Leistungsträger verzichten, doch auch ohne entsprechende Spieler muss erstmal gewonnen werden. Deshalb ging es sehr konzentriert ins Spiel, mit guter Defense und etwas Wurfpech der Jungs konnten die ChemCats ein 9:0 als Viertelergebnis verbuchen. Zur Halbzeit stand es für die Cats 19:2 und damit konnte man noch sicherer Auftreten und es gelangen in der 2. Spielhälfte immer bessere Spielaktionen und der Sieg ging mit 37:13 an die sehr glücklichen Cats und ihren 1. Sieg gegen die Niners.
Doch wer denkt, es ist ausruhen angesagt, irrt. Gleich im Anschluss ging es gegen die Dresden Titans, dieses Spiel war nicht mehr so einfach, die Jungs aus Dresden waren fit und motiviert, sie hatten ja beim letzten Mal schon gegen die Cats verloren. Leider verpassten die Cats den Start etwas, doch sie wollten sich nicht vom Weg abbringen lassen, sie erkämpften sich die Führung und gingen mit 19:10 in die 1. Viertelpause. Eine kleine Motivationsrede brachte etwas mehr Schwung in den Laden und nun lies die Defense weniger Wünsche der Trainer offen, die Titans erzielten nur 7 Punkte und wir konnten das 3. Viertel mit einem 26:17 beginnen. Die Defense blieb gut und auch in der Offense gelangen einige gute Spielzüge. Das 4. Viertel begann mit 32:25, doch viel Unterschied ist es ja nicht, die ChemCats wollten sich aber den Sieg nicht nehmen lassen und holten viele Rebounds und verteidigten sehr gut, damit geht auch der 2. Sieg verdient an die ChemCats mit 38:29.

 

Für die Cats starteten, Lisa Hoppe(Geburtstagskind), Hanna Schmieder, Mette Härtel, Ann Joy Lenk, Jette Krause, Lisa Weise, Weidauer Lilly, Saskia Blaudeck, Anne-Marie Franke, Linda Richter.

  • 30.09.2016 20:00 Uhr Halle Lions
    • 03.10.2016 16:30 Uhr Hannover

rlslsb