U15 JL 4. Spieltag

ChemCats starteten gut ins Spiel. Es gelangen einige Ballgewinne und Konter konnten in Punkte verwertet werden. So konnte man einen 3:10-Vorsprung in die erste Viertelpause mitnehmen.
Dann kam Dresden immer häufiger zum Korb durch und somit zu Punkten. Chemnitz hatte beim Rebound immer das Nachsehen und Dresden konnte immer wieder nachsetzen und zweite Wurfmöglichkeiten nutzen. Dresden verkürzte so auf 23:25 zur Halbzeit.
Das Spiel blieb weiter knapp. Niemand konnte sich absetzen. Chemnitz unterliefen einige Ballverluste, die zu Punkten von Dresden führten. Chemnitz konnte eine 40:41-Führung in den letzten Spielabschnitt mitnehmen.
Der Spielstand blieb nahezu unverändert. Dresden konnte allerdings in der 36. Minute auf 50:45 davonziehen. Chemnitz konnte noch einmal die Intensität steigern und ließ den Dresdenerinnen nur noch zwei Punkte bis zum Spielende zu.

USV/ TU Dresden – ChemCats Chemnitz 52:54 (23:25)
Wank 2; Volkmann /; Brochlitz 18; Loibl 2; Bertram 8; Rebentisch 4; Beier 6; Heumann /; Rohland 9; Faber /; Steinbrück 5.

  • 01.09.2017 17:30 Uhr Karlovy Vary
    • 08.10.2017 16:00 Uhr Keltern

rlslsb