Partnerschulen für ChemCats

Die ChemCats beginnen mit 2 Chemnitzer Grundschulen eine Partnerschaft
In der letzten Woche unterzeichneten 2 Chemnitzer Grundschulen einen Partnerschaftsvertrag mit den ChemCats.
In der Sporthalle der Dr.-Salvador-Allende-Grundschule wurde es am 10. November voll. Denn dort versammelten sich jeweils 2 Klassenvertreter sowie Herr Nielitz der Schulleiter.

Der Grund dafür war die Ernennung der Grundschule zur Partnerschule der ChemCats. Der Schulleiter Herr Nielitz zeigte sich hoch erfreut über die neue Partnerschaft mit den ChemCats. Die Kids waren begeistert, denn sie hatten schon die ganze Woche Basketball im Sportunterricht.

 

Nach der Ansprache des Schulleiters, wurde von Jens Grube dem Nachwuchstrainer der ChemCats der Kooperationsvertrag sowie die Urkunde übergeben. Außerdem konnte man, wenn man die Turnhalle betrat schon den Roll up sehen, diesen erhielt die Schule ebenfalls. Oben drauf gab es noch 6 neue Basketbälle. Bei der Übergabe waren auch unsere Bundesligatrainerin Amanda und unsere Centerspielerin Merritt dabei.

Nachdem alles übergeben wurde entstand noch ein Foto. Danach durfte sich jeweils der Klassenvertreter ein Autogrammposter sichern, darauf konnte man die gesamten Bundesligaspieler mit Unterschrift sehen. Diese Poster werden einen besonderen Platz in den Klassenräumen finden.

Am 13. November 2016 wurde dann auch die Charles-Darwin-Grundschule als Partnerschule geehrt. Die Übergabe fand in der Schlossteichhalle in der Pause des 3. Viertels beim spannenden Bundesligaspiel der ChemCtas gegen den Herner TC vor über 250 Zuschauern statt.

Unser Präsident Andreas Wagner zeigte sich sehr erfreut und hofft auf eine langfristige und gute Zusammenarbeit mit der Grundschule und dem Sportlehrer Herrn Krömer. Bei der Übergabe waren 2 Schülerinnen unserer neuen Partnerschule dabei. Am Ende übergab Jens Grube den Kooperationsvertrag und natürlich die Urkunde sowie den Roll up.

Anschließend ging das Spiel weiter. Die Kinder und Eltern feuerten weiter begeistert die ChemCats an. Am Ende stand ein Heimsieg gegen den hoch favorisierten Herner TC mit 78:72.

Von Antonia Voigt

  • 01.09.2017 17:30 Uhr Karlovy Vary
    • 08.10.2017 16:00 Uhr Keltern

rlslsb