WNBL: Steigerung deutlich erkennbar

Am vergangenen Sonntag gastierte das Team aus Göttingen bei unserer WNBL. Nach dem Sieg in der Vorwoche wollte man bei  1. Heimspiel zeigen wozu man als Team diese Saison fähig ist. Das Team war bis auf Meike und Lilli (beide waren mit der Sachsenauswahl unterwegs) komplett.

Der Start sollte aber völlig daneben gehen. 7 Ballverluste in den ersten fünf Spielminuten und ein völlig konfuse Verteidigung ermöglichten den Gästen einen Traumstart. 6:14 stand auf der Anzeigetafel. Doch nach einer Auszeit fand man endlich ins Spiel. Grundlage war eine gute Verteidigungsarbeit als Team. Bis zum Viertelende gestattet man Göttingen noch Punkte und konnte sich mit einer 19:18 Führung in die Halbzeitpause verabschieden.  Das 2. Viertel lief genau so weiter. Hinten wurde ordentlich Beton angerührt. Im Angriff regierten Leider Bruder Leichtfuß und zu häufig der Eigensinn. Trotzdem konnte sich bis zur Halbzeit deutlich auf 34:22 absetzen. Das 3. Viertel startet dann wieder zäh. Im Angriff wurde der Ball wenig bewegt, was es der Verteidigung  des Gegners relativ einfach machte. Nach 3 gespielten Minuten platzte dann endlich der Knoten im Angriff. Endlich wurde der Ball gut bewegt und Fastbreaks konsequent abgeschlossen. So stieg der Vorsprung kontinuierlich an. Im Schlussviertel war dann auf beiden Seiten noch viel Intensität im Spiel ohne dass dabei viel Zählbares herauskam. Am Ende siegten die jungen Katzen deutlich mit 69:41.

Fazit des Trainers: „Abgesehen von den Anfangsminuten haben wir  wirklich ein sehr ordentliches  Spiel des Teams gesehen. Phasenweise haben wir sehr konsequent verteidigt und sind so immer wieder ins Laufen gekommen. Im Angriff müssen wir aber lernen den Ball besser zu teilen um uns noch bessere Wurfchancen zu erarbeiten. Und die Anzahl der Turnover muss deutlich sinken. Trotzdem haben wir eine klare Steigerung zum 1. Spiel gesehen. Jetzt heißt es weiterarbeiten, damit wir auch die kommenden Aufgaben erfolgreich meistern können.“

Statistik: http://www.basketball-bund.net/scouting.do?reqCode=spielStatistik&spielplan_id=1561617

Hier noch der Link zum Bericht des Göttinger Teams: https://www.facebook.com/veilchengirls/?hc_ref=PAGES_TIMELINE&fref=nf

  • 01.09.2017 17:30 Uhr Karlovy Vary
    • 08.10.2017 16:00 Uhr Keltern

rlslsb