Ein Meister für die Katzen

Der Kader von Trainerin Amanda Davidson nimmt immer weiter Form an. Neben Lucile Peroche, Margot Vidal-Genéve, Clarissa Ober, Kendall Noble und Katarina Flasarova können die ChemCats zwei weitere Neuzugänge bekannt geben.
Mit Jacobine Klerx kommt eine äußerst vielseitige Spielerin vom niederländischen Meister nach Chemnitz. Die 22-Jährige sicherte sich in einer Wahnsinns-Playoffs-Serie in Spiel sieben mit ihrem Team Lekdetec.nl die Meisterschaft.

U12 verteidigt Pokal

Zum bereits dritten Mal erreicht die U12 der ChemCats das Finale des größten Miniturniers in Deutschland und verteidigt den Titel des letzten Jahres. Gut 1500 Talente unter 12 Jahren in 147 Teams und 13 Hallen spielten um den Turniersieg in mehreren Altersklassen. Nun fast traditionell traten die U12-Katzen in der „Königsklasse“ der Mädchen (U12 Leistungsklasse I) an.

Juwel geangelt

Langsam, aber sicher nimmt der Kader für die kommende Saison 2017/2018 immer weiter Form an. Diesem Kader konnte Trainerin Amanda Davidson nun einen wahren Diamanten hinzufügen. Und der ist sogar schon geschliffen. Mit Katarina Flasarova können sich die ChemCats die Dienste einer der erfahrensten Spielerin der DBBL sichern.

Sommer, Sonne, Schwitzen

Während viele Abiturienten und Schüler die sommerlichen Temperaturen nutzen und sich Abkühlung am See oder im Freibad verschaffen, schuften die Nationalspielerinnen der ChemCats bei den schweißtreibenden Temperaturen unter Leitung von Amanda Davidson in der Halle oder im Flexx Fitnessstudio.

U13 ist Südostdeutscher Meister

Am Wochenende fand die süddeutsche Meisterschaft der U13 statt. Diese Runde bildet den Saisonabschluss im U13-Wettbewerb, da keine weiteren Spielrunden ausgespielt werden. Der FV Jahn München war der Gastgeber. BiG Gotha und Don Bosco Bamber waren die beiden anderen Mannschaften, die die saisonabschließende Runde komplettierten.

U15 scheidet bei Süddeutschen Meisterschaft aus

Am Wochenende fand die Vorrunde Süd zur Deutschen Meisterschaft der U15 in Heidelberg statt. Das gleiche Turnier im Norden fand in Berlin statt. Vier Mannschaften im Süden und vier Mannschaften im Norden kämpften um die vier Startplätze des Finales um die deutsche Meisterschaft.

  • 01.09.2017 17:30 Uhr Karlovy Vary
    • 08.10.2017 16:00 Uhr Keltern

rlslsb