Hinweis:

Die ChemCats schärfen die Krallen neu! Unsere Website wird überarbeitet. Doch bleibt mit uns am Ball: Unsere News landen weiter im Korb unseres Facebook-Kanals – alle Fragen und Einwürfe beantworten wir gern unter info@chemcats.de.

U12 krönt sich mit Gold

Am Wochenende 18./19.6 starteten unsere U12-Katzen wieder bei der inoffiziellen deutschen Meisterschaft der Mini´s, dem größten Miniturnier Deutschlands in Göttingen. Dieses findet wie jedes Jahr gegen Ende der Saison im Juni statt und es ist immer mit einem exklusivem Starterfeld besetzt. In der U12 weiblich gab es dieses Jahr zwei Leistungsklassen, wir hatten unser Team in die stärkere Leistungsklasse gemeldet. Mit Teams aus Bonn, Marburg, Berlin und Oldenburg traf man auf Gegner, die ebenfalls traditionell Bundesliga-Background haben und ebenso hervorragende Nachwuchsarbeit leisten wir die ChemCats.

3, 2, 1 ...

So beginnt zwar der Slogan einer der größten Internetverkaufsplattformen, allerdings haben die ChemCats nichts ersteigert beziehungsweise nichts zu verkaufen. Wobei insbesondere der Katzennachwuchs in den letzten Wochen doch einiges zu bieten hatte. Drei, zwei und eins sind die Meisterschaftsplatzierungen der Nachwuchsmannschaften. Den Beginnt machte die U19 beim Heim-Top 4 in der Chemnitzer Schloßteichhalle. Das Team um Lucile Peroche, Johanne Gröning, Fine Böhmke und Co musste sich im Halbfinale dem späteren Titelträger Grünberg geschlagen geben. Im Spiel um Platz drei konnten sich die Katzen dann aber gegen die Halle Lions durchsetzen und verdienten sich damit die Bronzemedaille bei der Deutschen Meisterschaft.

Meistertitel in der U13

U13 Regional Süd-Ost –Entscheid 2016
Am 11./ 12. Juni fand in der Chemnitz der U13 Regional Süd-Ost-Entscheid statt. Neben den Gastgebern aus Chemnitz waren Science City Jena, TS Jahn München und Don Bosco Bamberg zu Gast. Der Süd-Ost-Entscheid ist die Endrunde dieser Altersklasse.

U15 erkämpft Silber bei Deutschen Meisterschaft

Nach der erkämpften Qualifikation am letzten Wochenende, folgte eine Woche mit einigen Fragezeichen für die U15. Der schon dezimierte Kader kämpfte mit einigen Blessuren und Krankheiten. Doch pünktlich zum Wochenende war man wieder komplett, also die verbliebenen Neun.

U15 beim Top 4 in Bamberg

Eine Bilanz, die uns stolz macht. Am kommenden Wochenende kämpfen vier Teams um den Meistertitel der U15 in Bamberg. Im ersten Halbfinale am Samstag trifft Gastgeber und Favorit Bamberg auf das Überraschungsteam aus Braunschweig. Deutlich mehr Brisanz verspricht das zweite Halbfinalduell – es kommt zum Aufeinandertreffen der „konstantesten“ U15 Teams der letzten fünf Jahre.

U15 qualifiziert sich für Endrunde

Am vergangenen Wochenende konnte sich unsere U15 das Ticket für das Finalturnier um die Deutsche Meisterschaft sichern. Dabei sah es vor dem Wochenende nicht ganz so gut aus – ein paar Spielerinnen war angeschlagen oder krank, zwei Spielerinnen hatten Jugendweihe. So war der Kader entsprechend dezimiert.

rlslsb